Der Sächsische Winzerzug 2011

Wir wollen am 09. Oktober 2011 die Tradition des Sächsischen Winzerzuges als Festprozession
des Weinbaus unserer Region wieder aufleben lassen und fortan jährlich veranstalten.

Dabei orientieren wir uns ausschließlich an der historischen Inszenierung von 1840, welche von
Moritz August Retzsch gestaltet und dokumentiert wurde.

Insgesamt 16 historische Szenen werden detailgetreu dargestellt, wie beispielsweise der Herbst
als Sinnbild der Erntezeit, die Götter Bacchus und Amor uvm. Aber auch das zum Weinbau gehörige
Handwerk wie Böttcher, Weinbergsmeister, Pritschenmeister, Winzerinnen und Winzer
wird präsentiert. Den Abschluss des Festzuges werden die Bürgerinnen und Bürger des sächsischen
Elbtals bilden.

Der Streckenverlauf

Der Sächsische Winzerzug 2011 beginnt in Radebeul in der Nähe des Rathauses auf der Pestalozzistraße. In der Hoflößnitz wartet als „Grande Finale“ ein opulentes Weinfest.

Wir benötigen Ihre Unterstützung!

Mitwirkende Personen, Tiere und diverse Ausstattung:

  • 250 Statisten / 15 Schauspieler
  • 10 Pferde / 8 Kutschen / Karren
  • 2 Ochsen / 1 Esel
  • Historische Kostüme und Fahnen
  • Weinbaugerät / Werkzeuge
  • Blumen, Dekoration
  • Musikgruppen / Musikzug
  • Böttger, Korbflechter, Kunsthandwerker
  • Butten für Weinlese

Veranstalter

Stiftung Weingutmuseum Hoflössnitz
Knohllweg 37, 01445 Radebeul

Telefon: 03 51 / 8 39 83 45
Fax: 03 51 / 8 39 83 30
E-Mail: info@winzerzug.de

Spendenkonto

Sächsischer Winzerzug

Konto-Nr.: 300 140 100
Bankleitzahl: 850 550 00
Kreissparkasse Meißen

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Diese Website ist im Aufbau begriffen und wird demnächst komplett zur Verfügung stehen.